Auto das mehr Energie erzeugt, als es verbraucht

Auto das mehr Energie erzeugt, als es verbraucht

Ein Konzern aus Neuseeland sorgt für Aufregung mit einem neuen Auto, welches besonders effizient ist. Der Kleinwagen ist so gebaut, dass insgesamt mehr Energie produziert, als verbraucht wird. Dabei macht sich der Hersteller eine besondere Technik zu Nutze, welche jedoch geheim bleiben soll.

Der Motor sei so gebaut, dass er extrem viel Energie verbrauche, etwa 20 mal soviel wie ein gewöhnliches Elektroauto. Doch gleichzeitig produziert das Auto auch dreimal soviel Energie, wie es verbraucht. Das bedeutet, man benötigt nur eine Ladung und kann ewig fahren. Es gibt allerdings ein kleines Problem - es wird soviel Energie produziert, dass diese zwischendurch an externe Geräte abgegeben werden muss.

Das bedeutet im Klartext, man kann mit dem Auto zwar kostenlos fahren, allerdings wird soviel Strom produziert, dass man nach spätestens 10 Kilometern die produzierte Energie weiterleiten muss, wenn man keine Überlastung riskieren möchten. Um die mögliche Fahrstrecke zu verlängern, kommen mobile Akkus in Frage, doch diese wären außerordentlich teuer und würden dafür sorgen, dass das Auto erst nach mehreren Jahren rentabel ist.

Verwandte Artikel

Kommentare