Bienen fliegen in 5000 Metern Höhe

Bienen fliegen in 5000 Metern Höhe

Laut neusten Meldungen der norddeutschen Raumfahrtbehörde wurden in einigen Bundesländern Bienen gesichtet, welche in enormen Höhen von bis zu 5000 Metern fliegen. Eigentlich sei dies gar nicht möglich, erklären Experten.

Die Physiologie einer Biene ist nicht darauf ausgerichtet, in Höhen von über 200 Meter zu fliegen, denn Winde in diesen Bereichen sind viel zu stark und würden der Biene die Kontrolle über die Flugbahn nehmen. Dennoch wurden die Insekten in unglaublichen Höhen entdeckt.

Experten, die sich mit Bienen auskennen, vermuten Dramatisches. Es sei möglich, dass die Umweltschäden und Vergiftung der Natur zu erheblich ist, sodass Bienen sozusagen die Flucht ergreifen. In den oberen Bereichen der Atmosphäre hätte die Biene somit zwar keine Kontrolle über die Flugrichtung, ist dafür jedoch weniger toxischen Umständen ausgesetzt.

Die große Frage ist nun, was der tatsächliche Grund für das Verschwinden bzw. Abheben der Bienen ist - zumal nur Bienen in bestimmten Bereichen betroffen sind.

Verwandte Artikel

Kommentare