Neuer Kontinent entsteht im Atlantik

Neuer Kontinent entsteht im Atlantik

Mitten im Atlantik zwischen China und Australien scheint aktuell ein neuer Kontinent zu entstehen. Wie genau das passiert, können Wissenschaftler bisher nicht genau erklären. Möglich ist die Eruption eines unterirdischen Supervulkans, doch auch die Verschiebung von Erdplatten kann für die Veränderungen verantwortlich sein.

Das einzige, was man bisher weiß, ist die Tatsache, dass alles sehr schnell passiert. Während ein Kontinent normalerweise Tausende oder gar Hunderttausende von Jahren bis zur endgültigen Entstehung benötigt, scheint dieser Kontinent innerhalb weniger Jahre aus dem Nichts zu entstehen.

Manch einer lässt verlauten, dass der riesige Müllstrudel im Ozean unter anderem für die Entstehung verantwortlich sei. So würde der Kontinent sich nicht nur aus organischen Stoffen wie Sand und Vulkangestein bilden, sondern darüber hinaus aus dem riesigen Müllstrudel, welcher zu großen Teilen aus anorganischen Dingen wie Plastik entsteht. Damit würde in den nächsten Jahren der erste, halb organische und halb anorganische Kontinent entstehen.

Verwandte Artikel

Kommentare